Goldi – der Goldhamster der NMF-Finanzexperten lockt mit tollem Konzept

In vielen Familien ist eine sichere Geldanlage für Kinder schon relativ früh ein wichtiges Thema. Doch muss es hier immer ein Sparbuch sein? Und wie viel Potenzial steckt überhaupt noch in diesen klassischen Anlagen? Nicht viel, denn schon in naher Zukunft müssen Sparer Negativzinsen fürchten. Die NMF-Finanzexperten haben sich deswegen etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit Goldi haben Sie den ersten Goldhamster ins Leben gerufen, der tatsächlich Gold hamstert. Goldi spart das Geld der Kinder nicht nur auf dem Papier, sondern investiert es in Edelmetalle.

Sicherheitsanker in schwierigen Zeiten

Gerade in schwierigen und unsicheren Zeiten gelten Edelmetalle als sicherste Geldanlage. Sie sind werterhaltend, stabil und vermitteln darüber hinaus ein gutes Gefühl. Mit viel Bedacht konzentriert sich Goldi bei der Geldanlage für Kinder daher auf Silber, Gold, Platin und Palladium. Sie gehören zu den wichtigsten und sichersten Edelmetallen, die der Markt zu bieten hat. Goldi  kann dann beispielsweise zum 18. Geburtstag oder auch schon früher die Edelmetalle wieder in Geld umwandeln und dieses auszahlen.

Schon mit kleinen Summen auf Goldi setzen

Die Investition in Goldi lohnt sich auch bei kleinen Beiträgen. Schon ab monatlich 15 Euro können Eltern bei Goldi für die eigenen Kinder den Goldsparplan eröffnen. Das monatlich eingezahlte Geld wird direkt in Edelmetalle investiert. Neben den monatlichen Beiträgen ist auch eine Einmalanlage möglich. Diese kann in beliebiger Höhe erfolgen. Die Kinder profitieren anschließend von der Wertentwicklung der Kinder. Soll eine Ausschüttung der durch Goldi angelegten Edelmetalle erfolgen, werden die zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Werte zu Grunde gelegt. Der Goldsparplan von Goldi ist für Eltern und Kinder nicht nur flexibel, sondern auch besonders transparent und leicht nachvollziehbar.

Ich bin ganz schön viel unterwegs und habe auch viele Ideen, die ich mit Euch zusammen umnsetzen möchte. Schaut Euch doch meine Bilder von unterwegs an oder macht mit bei meinen Aktionen, wie zum Beispiel dem Malwettbewerb.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: .

Zurück

Pin It on Pinterest

Share This